DJSlider Das Känguru der Mathematik

  • SLDaDSCF3037.JPG

Große Sprünge am Erzbischöflichen Maria-Ward-Gymnasium: Das Känguru der Mathematik

Aufgeregt und voller Vorfreude kamen die Schülerinnen von sieben teilnehmenden Klassen am Mittwoch, 10. Mai 2017  auf den Sportplatz, um an der schulinternen Siegerehrung des weltweiten mathematischen  Multiple-Choice-Wettbewerbs „Känguru der Mathematik“ teilzunehmen.

Es war ein Wettstreit, bei dem es nur Gewinner gab, denn alle Teilnehmerinnen erhielten eine Urkunde und einen Teilnehmerpreis. Für die Besten gab es Bücher, Spiele Puzzles und T-Shirts.  Der Jubel für die Preisträgerinnen war groß und der Teilnehmerpreis, ein „Drehwurm“, lockte viele Schülerinnen an, aus den 20 flexibel verbundenen Würfeln unmittelbar nach der Übergabe bunte Figuren und Modelle zu erstellen.

Die Freude an der Beschäftigung mit der Mathematik wird daher nicht nur durch die anregenden und oft unerwarteten Aufgabenstellungen des Wettbewerbs geweckt, sondern auch durch das Spiel mit den Teilnehmerpreisen gefördert.

Die Wettbewerbsaufgaben selbst sind so strukturiert, dass für einen Teil der Lösungen bereits Grundkenntnisse aus dem Schulunterricht ausreichen, bei einem weiteren Teil ein tieferes Verständnis des in der Schule Gelernten und der kreative Umgang damit benötigt wird. Hinzu kommen eine Reihe von Aufgaben, die mit etwas Pfiffigkeit oder gesundendem Menschenverstand allein zu bewältigen sind und sich sehr gut eignen, mathematische Arbeitsweisen – unterhaltsam – zu trainieren.

Im nächsten Jahr ist es am 15. März 2018 soweit: Das Känguru geht wieder an den Start und wenn uns der weltweite Trend mitreißt, werden auch an unserer Schule noch weitere Klassen am Wettkampf teilhaben.