• SLDkaDSCF3013.JPG
  • SLDaDSCF3018.JPG

Vortrag von Herrn Cem Karakaya zu den Gefahren des Internets

Am 24.11. 2015 fand für die Schülerinnen der 5. und 6. Klassen in der Aula ein Präventions-Vortrag des Polizeibeamten Cem Karakaya zu den Gefahren der neuen Medien statt.

Herr Karakaya ist im Polizeipräsidium München für den Bereich „Neue Medien und Internetkriminalität“ zuständig und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Medienkompetenz junger Menschen zu schulen und auf die Gefahren von Internet, Computerspielen und soziale Netzwerken aufmerksam zu machen.

In einem äußerst anschaulichen und mitreißenden Vortrag erfuhren die Schülerinnen beispielsweise, wie wichtig es ist, vorsichtig mit den eigenen Daten umzugehen und dass man nicht alles glauben sollte, was man im Internet liest. Herr Karakaya erklärte, wie man sich gegen Cybermobbing schützen kann und wie ein verantwortungsvoller Umgang mit den sozialen Netzwerken wie whatsapp aussieht. Die Schülerinnen folgten dem Vortrag sehr konzentriert, waren bisweilen von Herrn Karakayas Ausführungen sehr betroffen und stellten ihm zahlreiche Fragen, die dieser geduldig beantwortete und mit zahlreichen Beispielen illustrierte.

Die Schülerinnen zeigten sich häufig sehr überrascht über die Zusammenhänge, die ihnen dargelegt wurden: So erklärte der Referent ihnen beispielsweise, dass ein Nachrichtendienst wie whatsapp nicht aus reiner Menschenfreundlichkeit kostenfrei ist.

Die Schülerinnen haben viel gelernt und belohnten die sehr engagierten und zugleich humorvollen und kurzweiligen Ausführungen Herrn Karakayas mit donnerndem Applaus.

Für interessierte Eltern und Lehrkräfte hält der Referent am Dienstag, 1. Dezember 2015 um 19 Uhr in der Aula einen Vortrag, in dem Themenbereiche wie Medienkompetenz, Sicherheit von Smartphones, Datenschutz und Gefahren sozialer Netzwerke angesprochen werden.
Alle Eltern sind herzlich eingeladen!

Uta Scholz