Ausflüge voller Elektrizität

Am Donnerstag den 23. Juli haben wir, die ehemalige Klasse 8c, zusammen mit unseren
Physiklehrerinnen Fr. Kracheletz und Fr. Hollmann und unserer Klassenlehrerin Frau Holnburger eine
Exkursion zum Isar-Laufwasserkraftwerk 2 gemacht.

Zuerst haben wir einen spannenden Film über
die SWM gesehen, der unter anderem die verschieden Arten von Kraftwerken (in München), die
SWM selbst und den Vorgang bei der Gewinnung von Strom aus Wasserkraftwerken erläutert hat.
Anschließend wurden wir noch über das Gelände des Kraftwerks geführt. Da es sowohl drinnen als
auch draußen sehr laut war, haben wir über ein Headset die Funktion der zwei großen Siebe (Wasser
wird vom groben Unrat getrennt) und eine der vier Turbinen erklärt bekommen. Es war ein wirklich
interessanter und lohnenswerter Tag!

Am Freitag den 24. Juli haben wir (8c) zusammen mit der 8b, Frau Kracheletz und Frau Hollmann
eine weitere Exkursion zum Thema Stromgewinnung gemacht. Wir sind mit dem Zug bis Kochel am
See gefahren, dort angekommen haben sich die zwei Klassen getrennt: während wir mit dem Bus
zum Walchenseekraftwerk gefahren sind, machte sich die 8b zu Fuß auf den Weg. Dort angekommen
wurde uns Geschichte und Funktion des Wasserkraftwerks erklärt. Geplant wurde es von Oskar von
Miller und erstmals wurde das Wasserkraftwerk, welches den Kochelsee und den höhergelegenen
Walchensee verbindet, 1924 in Betrieb genommen. Zum Schluss haben wir die riesige Turbinenhalle
und die Fallrohre zu sehen bekommen und uns danach auf eine 2 stündige Wandertour zu einer
Schiffsanlegestelle gemacht, wo wir dann mit dem nächsten Fährschiff nach Kochel gefahren sind.
Nach einer Pause am See machten wir uns zufrieden auf den Rückweg.

Hanna Unterlinner und Svea Straßburger (G9c)

Developed in conjunction with Ext-Joom.com