Afghanistan

  • _IGP4557 (1).JPG
  • 2013_pak_kollegium_gross (1).JPG

Afghanistan  wie kann man sich in so ein Land verlieben?

Es gibt Menschen wie Herrn Dr. Reinhard Erös und seine Familie, die sich aktiv unter dem Motto „ Bildung statt Fundamentalismus“ für eine bessere Zukunft Afghanistans einsetzen.

Der ehemalige Militärarzt war in vielen Krisengebieten tätig und doch beeindruckte ihn im Besonderen Afghanistans Kultur so sehr, dass er sich in dieses Land verliebte. Seine Organisation „Kinderhilfe Afghanistan“ wird durch Privatspenden finanziert und hat schon etliche Projekte verwirklicht wie den Bau von vielen christlich-muslimischen Schulen, Waisenhäusern und einer Universität im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet.

Auch wir, das P-Seminar „Eine Friedensschule für Afghanistan - Bildung statt Fundamentalismus“, haben es uns zur Aufgabe gesetzt, 60.000 € für den Bau „unserer“ christlich-muslimischen Friedensschule zu sammeln und damit unseren Beitrag für die Zukunft in Afghanistan zu leisten.

Nach einem bewegenden Vortrag von Herr Dr. Erös am 08.10.2014 über die Situation in Afghanistan und seine mutige Organisation, ist unsere Motivation umso größer, unser Projekt zu verwirklichen. Herr Dr. Erös beeindruckte uns besonders durch seine Erzählungen über den Nationalsport Buzkaschi, der auf einer sehr alten Tradition beruht und sich durch den unendlichen Kampfwillen der Afghanen auszeichnet. Im Vortrag rief es bei uns Bewunderung hervor, dass an Herrn Dr. Erös' Schulen Minenkunde unterrichtet wird, um Kinder über die Gefahren, denen sie alltäglich begegnen, aufzuklären.

In den letzten Wochen teilten wir uns unter der Regie unserer beiden betreuenden Lehrkräfte, Herr Rolle und Herr Khan, in drei Gruppen (Charity-Events, Fundraising und Public Relations) auf und arbeiteten an „Spendeneinnahmequellen“ und Veranstaltungen, die uns unserem Ziel näherkommen lassen.

Für Ihre tatkräftige finanzielle u. beteiligende Unterstützung wären wir sehr dankbar.

Unser Spendenkonto lautet:
Empfänger/Begünstigter: Kinderhilfe Afghanistan
IBAN: DE08750903000001325000
Verwendungszweck: Maria-Ward-Gymansium München (Bitte immer angeben!)
ggfs. Spendenquittung anfordern unter:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen finden Sie unter www.kinderhilfe-afghanistan.de.

Ihr P-Seminar „Eine Friedensschule für Afghanistan“ in der Q11