DJSliderVorlesewettbewerb 2013

  • Foto 1.JPG

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am 12.12.2013

Es ist Donnerstag. Wir schreiben den 12. Dezember 2013. Es ist 09.45 Uhr und die 6. Klassen machen sich auf den Weg zur Aula. Spannung liegt in der Luft und es wird jetzt schon heiß diskutiert, wer wohl dieses Jahr zur besten Vorleserin gekürt wird.

Im Vorfeld hat jede der vier Klassen ihre Klassensiegerin bestimmt und nun treten die Auser“lesenen“ Hanna Beste (G 6d), Lena Kohl (G 6a), Ofra Deiglmayr (G 6b) und Charlotte Espe (G 6c) gegeneinander an!
Nach der Auslosung begann der erste Teil des diesjährigen Vorlesewettbewerbs und die vier Mädchen lasen mit ihren vorbereiteten Texten schon um die Wette. Dabei glänzte Hanna mit einem Abschnitt aus „Tote lügen nicht“ von Jay Asher und Lena begeisterte mit „Kalle Blomkvist“ von Astrid Lindgren. Darauf folgte Ofra mit  Kerstins Giers „Silber – das erste Buch der Träume“, womit sie das Publikum in ihren Bann zog; ebenso wie Charlotte Espe mit ihrer Passage aus „Pestmarie“ von Sylvia Stuckmann.
Nach diesem fulminanten Start stand der Jury - Frau Scholz, Frau Müller, Frau Rustler sowie Frau Doepner und Herrn Dr. Gruber - eine mehr als schwere erste Beratung bevor.
Aber dann ging es auch schon in die nächste Runde: Unsere vier Vorleserinnen präsentierten uns einen unbekannten Text aus Judith Kerrs „Warten bis der Frieden kommt“.  Und dabei meisterten alle Kandidatinnen ihre Aufgabe mit Bravour!
Nach einer zweiten Beratung der Jury, die diese schwere Entscheidung zu fällen hatte, stand die endgültige Siegerin nun fest. Angespannt fieberten die Kandidatinnen und auch die übrigen 6. Klässlerinnen der Bekanntgabe entgegen. Herr Dr. Gruber stand auf der Bühne, wobei er zunächst alle unsere Kontrahentinnen lobte, bevor er endlich verkündete: „Die Beste war – HANNA BESTE!“
Die Klasse G 6d brach in einen lauten Jubel aus und auch alle anderen gratulierten der verdienten Siegerin zum ihrem Erfolg. Zur Preisverleihung kamen nochmals alle vier Schülerinnen auf die Bühne, wo sie mit einem riesen Applaus gefeiert und einem Buchgeschenk geehrt wurden.

Wir wünschen unserer Siegerin alles Gute und viel Erfolg für die nächste Runde!

Sofia Augustin und Marie Auracher, 6c