DJSlider SAFE - Sichere Ausbildung für Eltern

  • IMGP9717 SAFE 2.JPG

SAFE – Sichere Ausbildung für Eltern

Am Dienstag, den 26.11.2013 war Regina Maier zu Besuch bei den beiden Pädagogikkursen der Q11. Als Mentorin, d.h. ausgebildete Fachkraft für die Leitung von SAFE-Gruppen berichtete sie aus ihrem beruflichen Alltag im Mütterzentrum Neuaubing.

Das SAFE-Programm wurde vor circa 10 Jahren von Prof. Dr. Karl Heinz Brisch an der Haunerschen Kinderklinik ins Leben gerufen. In seiner Arbeit mit misshandelten Kindern hatte er beobachtet, dass die Eltern dieser Kinder in ihrer eigenen Kindheit oft selber Gewalt und Misshandlung erleiden mussten. Diesen Teufelskreis wollte er  mit dem SAFE-Programm unterbrechen: bereits während der Schwangerschaft und in den ersten Monaten nach der Geburt des Kindes reflektieren Eltern eigene Erfahrungen,  tauschen sich mit Anderen aus und üben positives Verhalten im Umgang mit dem eigenen Kind ein. Die Entwicklung von Feinfühligkeit für die eigenen Bedürfnisse und diejenigen des Kindes steht dabei im Mittelpunkt der circa 10 Kurstreffen.

Frau Maier betonte, dass diese Kurse jedem werdenden Elternteil einen hohen Nutzen bringen, denn schließlich wird niemand als guter Vater oder gute Mutter geboren.

Die Schülerinnen zeigten durch interessierte Fragen, dass sie sich durch die Thematik angesprochen fühlten. Die persönliche Begegnung mit einer Fachkraft aus der pädagogischen Praxis machte ihnen die Bedeutung des bisher theoretisch Gelernten für die eigene Lebenswelt deutlich.

Christel Pelster-Leubner und Monika Bunk