Vorlesewettbewerb 2012

Am 4. Dezember 2012 fand in der Aula unserer Schule der Schulentscheid zum Vorlesewettbewerb 2012 statt. Die Schülerinnen der vier sechsten Klassen des Gymnasiums hatten sich wochenlang auf diesen Tag vorbereitet und schließlich ihre Klassensiegerin gekürt – nun sollte es endlich losgehen. Wer würde gewinnen und das Maria-Ward-Gymnasium als beste Vorleserin vertreten?

Die Aula war brechend voll, die Stimmung gespannt; die Klassenkameradinnen jubelten ihrer Klassensiegerin zu und hielten Plakate mit den Namen ihrer Favoritinnen hoch, um diese anzufeuern. Frau Scholz begrüßte alle Mädchen, erklärte kurz, wie der Wettbewerb ablaufen würde und dann ging es auch schon los: Zunächst wurde die Reihenfolge ausgelost, dann begannen die Klassensiegerinnen Viviane Zimmer aus der G6b, Katharina Hausmann aus der G6d, Laila Schreiter aus der G6c und schließlich Julia von Oefele aus der G6a, den vorbereiteten Text vorzutragen. Jede Kandidatin machte ihre Sache hervorragend und wurde frenetisch bejubelt. Nun zog sich die Jury, bestehend aus den Deutschlehrern der 6. Klassen, Frau Lamaack, Frau Scholz, Herr Dr. Schmelter und Frau Rundel, zur Beratung zurück. Das Publikum konnte sich ein wenig die Beine vertreten und die vier Klassensiegerinnen hatten eine kleine Verschnaufpause, um sich seelisch auf die nächste, die alles entscheidende Runde vorzubereiten. Nachdem alle wieder Platz genommen hatten, stellte Herr Dr. Schmelter den unbekannten Text, einen Ausschnitt aus dem Buch „Reiterhof Eulenburg“ von Charlotte Link, vor. Die Spannung war nun fast mit den Händen zu greifen. Wieder wurde die Reihenfolge ausgelost und wieder musste Viviane beginnen, während die anderen Vorleserinnen vor die Tür geschickt wurden. Jede Klasse war natürlich überzeugt, dass IHRE Kandidatin die beste war und siegen würde, dementsprechend laut fiel auch der Jubel nach jedem Vortrag aus. Wieder zog sich die Jury zur Beratung zurück und die Entscheidung fiel offensichtlich nicht leicht… Unser Schulleiter, Herr Dr. Gruber, betrat schließlich die Bühne, gratulierte allen Teilnehmerinnen zu ihrer tollen Performance und verkündete, dass die Siegerin des Vorlesewettbewerbs 2012 …. LAILA SCHREITER ist!!! Alle klatschten und freuten sich für die verdiente Siegerin, die eine goldene Urkunde und ein Buch als Geschenk überreicht bekam. Auch die anderen drei Teilnehmerinnen wurden von Herrn Dr. Gruber und den Lehrern beglückwünscht und erhielten als „Silbermedaillengewinnerinnen“ eine Urkunde und ein Buch. Wir freuen uns alle sehr, dass Laila unsere Schule nun beim Regionalentscheid vertreten wird, und gratulieren ihr herzlich zu diesem tollen Sieg!

Alexandra Hirschfeld, G6b