Englandaustausch 2012/13 - Besuch in England

Am 8. Oktober trafen wir, d.h. 23 Schülerinnen der 9. Jahrgangsstufe, uns in aller Früh mit Frau Röhrle und Frau Elsner am Flughafen München. Wir waren alle sehr aufgeregt und gespannt, was uns in England alles erwarten würde.

Nach einem fast problemlosen Flug kamen wir nun in England bei typisch englischem Wetter an. Wir fuhren mit dem Zug nach Battle, wo wir von zwei Schulbussen der Battle Abbey School zu unserer jeweiligen Schule gebracht wurden. Am Claverham Community College angekommen, wurden wir in einen Raum geführt, in dem wir auf unsere Austauschpartner warten sollten. Nach und nach wurden wir abgeholt um mit unserer Gastfamilie nach Hause zu fahren, wo wir den restlichen Nachmittag und Abend verbrachten. An der Battle Abbey School wurden die Austauschschülerinnen noch ein bisschen in der Schule herumgeführt und dann auch von ihren Gastfamilien abgeholt.

Am 9. Oktober haben wir unsere jeweiligen Austauschpartner in die Schule begleitet und durften am Unterricht teilnehmen.  Den Nachmittag haben wir in unseren Gastfamilien verbracht. Danach machten wir zusammen mit unseren Austauschpartnern eine Stadtrallye durch Battle.

Am 10. Oktober sind wir mit dem Zug nach London gefahren. Begleitet wurden wir von den Battle Abbey Austauschpartnern. Wir machten eine Bootstour auf der Themse und einen Rundgang zur Tower Bridge, dem Big Ben, dem London Eye und dem Buckingham Palace. Zu guter Letzt hatten wir noch 2 Stunden Shopping Zeit. Diese wurde bis auf die letzte Minute aufgebraucht, um zu Topshop, Primark und so weiter zu sprinten und die Läden leer zu kaufen. Mit vollbepackten Tüten machten wir uns nun nach einer kleinen Stärkung auf den Heimweg.

                             

Am 11. Oktober besuchten wir die jeweils andere Partnerschule. Wir wurden über das Schulgelände geführt und durften am Unterricht teilnehmen. Am Nachmittag waren wir alle gemeinsam am Claverham Community College  und haben dort mit allen 10. Klässlern Kennenlernspiele gespielt.

Am 12. Oktober fuhren wir mit dem Bus nach Brighton. Nachdem wir ein bisschen am Meer waren, besichtigten wir den Royal Pavilion. Dann hatten wir Zeit, auf eigene Faust Brighton zu erkunden. Danach sind wir gemeinsam zum Brighton Pier spaziert.

 

Am Abend war dann noch das Event, auf das wir alle gewartet haben: die Harold’s Night. Die Party des Jahres auf der Battle Abbey School war ein Grund, um uns alle herauszuputzen. Wir tanzten bei sehr lauter Musik, bis wir um 22:00 Uhr wieder zurück in unsere Gastfamilien gingen.

Am 13. Oktober verbrachten wir den Vormittag in unseren Gastfamilien. Am Nachmittag schauten wir uns die jährliche Inszenierung der Battle of Hastings von 1066 mit einer großen Zahl von mittelalterbegeisterten Darstellern an. Leider war es ein bisschen kalt und es regnete, so dass wir froh waren, dass wir uns danach noch bei Tee und Kuchen aufwärmen konnten.

                             

Am 14. Oktober machten wir Ausflüge mit unseren Gastfamilien. Die meisten fuhren nach Hastings, wo man einen wunderschönen Ausblick aufs Meer hat und frische ‚Fish and Chips‘ essen kann.

Am 15. Oktober machten wir uns nach großer Verabschiedung und ein paar Tränen leider schon wieder auf den Heimweg. Wir konnten alle viel schöne Eindrücke und Erlebnisse mit nachhause nehmen und wollen alle noch einmal nach England um noch einmal so eine schöne Zeit zu haben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Röhrle und Frau Elsner für die tolle Organisation. Wir möchten uns auch noch ganz herzlich bei unseren Gastfamilien bedanken, die uns sehr nett aufgenommen haben und uns diese wunderbare Zeit ermöglicht haben.

Antonia Mayer und Anna Heun, G9b