• banner.jpg

Ein P-Seminar für „Webseiten der guten Taten“, 2010-2012
 

Die Oberstufenschülerinnen des P-Seminars Kunst hatten sich viel vorgenommen, als sie sich für die Gestaltung von Webseiten für Organisationen entschieden, die, etwa aus technischen Gründen oder Zeitmangel, etc., selbst keine Webseiten unterhalten.

 

Zuerst bildeten sich drei Teams, die aus verschiedenen sozial engagierten Organisationen bzw. Personen nach vielfältigen Überlegungen folgende auswählten. 

Eine Webseite, die die Arbeit der Maria-Ward-Schwestern in Simbabwe anschaulich macht, eine Webseite, die über die verschiedenen Hilfsprojekte der Tierschützerin und Journalistin Christa Schechtl berichtet und eine Webseite, die über das schuleigene Sozialprojekt Guldein informiert.

Bei der gestalterischen Arbeit am Layout der Webseiten wurden innerhalb der Teams in einer Balance zwischen individueller Gestaltungsfreude und Teamkonzession ästhetisch überzeugende Lösungen gefunden.

Ein weiterer sehr wichtiger Lerneffekt und Gewinn für die P-Seminar-Teams war der stetige Kontakt und Austausch mit den unterstützten Gruppen bzw. Personen und die dabei gemachten Erfahrungen im Bereich Projektmanagement.

Insgesamt war das P-Seminar für „Webseiten der guten Taten“ sicher für alle; die im Projekt arbeitenden Schülerinnen, die angesprochenen Organisationen und dem Seminarleiter ein großer Gewinn.

 

Seminarleitung: T. Pfeffer

 

Siehe bitte folgende Webseiten: 

Simbabwe-Webseite 

Guldein-Webseite 

Christa Schechtl-Webseite