• jeveuxmusikerinnen.jpg
  • sketch.jpg
  • trikolore.jpg
  • jeveuxtaenzerinnen.jpg
  • zeitstrahl.jpg
  • publikum.jpg
  • saengerinnen.jpg
  • rotkaeppchen.jpg

Une matinée franco-allemande

Am Mittwoch, den 15. Februar 2012, waren alle Schülerinnen unserer Schule, die Französisch lernen, in die Aula eingeladen, um den Deutsch-Französischen Tag zu begehen. Dazu hatten viele fleißige Hände und kreative Köpfe ein kulturell-kulinarisches Programm ausgearbeitet, das wir dann in einer Doppelstunde genießen durften.

Anlass war der eigentlich im Januar liegende Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages, der einen Meilenstein in der wechselhaften Geschichte der Beziehungen zu unserem Nachbarland darstellt. Daher beleuchteten zunächst einige Schülerinnen der 10 b wichtige historische Daten und unterlegten ihren Vortrag mit anschaulichem Bildmaterial in Form eines Zeitstrahls und mit szenischen Darstellungen der wichtigsten Ereignisse. Anschließend führte die Moderatorin Sabine aus der Q 11 uns durch einen bunten Reigen unterhaltsamer Programmpunkte, wie z.B. den Vortrag französischer Kinderlieder und eines aktuellen Hits in einer Spezialversion, die Darbietung kleiner Szenen zum Thema deutsch-französische Verständigung, die Lesung eines Märchenklassikers, eine interaktive Phase nach dem Vorbild des Speed-Datings, die Vorstellung französischsprachiger Länder und einen Erfahrungsbericht einer Schülerin über ihren dreimonatigen Frankreichaufenthalt. Zum Abschluss brachten Schülerinnen der Q 11 ihre originelle französische Aschenputtel-Version zur Aufführung, was für viel Heiterkeit im Publikum sorgte. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch kulinarische Köstlichkeiten, die Schülerinnen der 7. Klassen vorbereitet hatten, sowie die Crêperie der 10 b am blauen Pflaster.
Ein großes Dankeschön an alle, die an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren!

Thomas Seliger